Gestaltung

Samstag, 14.05.2022

Digital Collaboration in der Wertschöpfungskette
In welchen Anwendungsbereichen entlang üblicher Wertschöpfungsketten bringt der Einsatz von digitaler Zusammenarbeit welchen Mehrwert? Und: Welche Ergebnisse sind nur durch Einsatz digitaler Zusammenarbeit überhaupt erzielbar? Digital Collaboration und Mehrwert; Wertschöpfungskette und Collaboration; Risiken und Nebenwirkungen; Wrap up und Learnings

Dozierender: Frank Wolff, Mitgründer und Geschäftsführer der Open Innovation-Plattform Crowdwerk.net, Innovationsmentor Innosuisse

Case Study 3: Digital Collaboration & New Work in einem Grossunternehmen – ein Gestaltungs- und Kulturthema
New Work betrifft Arbeits(zeit)modelle, die Arbeitsplatzgestaltung von der Produktion in der Werkshalle bis zu agilen Design Thinking Teams in der IT, die IT-Ausstattung, Lernformate sowie Führungs- und Zusammenarbeitsprinzipien. New Work bedeutet kultureller Wandel und Wertewandel, Wandel der Haltung, der Führung und Zusammenarbeit

Dozierende: Katharina Krentz, New Work, Digital Collaboration und Working Out Loud Coach, Guide & Trainer

Zeit: 14.05.2022 von 09:15 - 16:30 Uhr
Ort: online
Anmeldung geschlossen.

Innovative Arbeitswelten

Alle angegebenen Workshops finden im Rahmen unseres CAS Innovative Arbeitswelten: New Work & Collaboration statt (Ausnahme: Workshop "Miro"). Sie können die einzelnen Workshops direkt unter den angegebenen Links buchen.

Ganztagesworkshops kosten je 750,- CHF. Halbtagesworkshops und Abendsessions kosten 380,- CHF. Rabatte gewähren wir für Mehrfachbuchungen (mehrere Workshops und/oder mehrere Teilnehmende je Workshop). Sie sehen den Rabatt dann jeweils im Warenkorb.

Wir sind für Sie jederzeit unter info@ikf.ch per E-Mail, oder telefonisch unter +41 41 211 04 73 erreichbar! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr IKF-Team