Online CAS E-Government

Digitale Transformation in der Verwaltung - so geht's!

Start: jederzeit
Zertifiziert von:
eduqua_logo_notxt_mit_Schutzraum_cmyk_small cmi-logo

Details zum Kurs

Auch vor der öffentlichen Verwaltung und ihren Verwaltungsvorgängen macht die Digitalisierung nicht Halt. E-Government hat zum Ziel, die digitale Abwicklung von Geschäfts- und Kommunikationsprozessen der öffentlichen Verwaltung und der Regierung durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien zu vereinfachen. Und das mit Erfolg: Durch das E-Government werden Prozesse verschlankt, Kommunikation vereinfacht und sowohl die Qualität als auch die Effizienz können deutlich erhöht werden. 

Dank innovativer Lösungen werden Bürgern und Unternehmen zudem neue Möglichkeiten eröffnet, mit der Verwaltung in Kontakt zu treten, wichtige Informationen sind 24 Stunden am Tag zugänglich. Das E-Government leistet so einen wichtigen Beitrag zur Modernisierung der Verwaltung. 

Damit die Umsetzung reibungslos gelingt, müssen Mitarbeitende in Verwaltungen künftig in der Lage sein, E-Government-Projekte und -Aufgaben zu initiieren, zu leiten und zu optimieren. Und das erfordert nicht nur das Verständnis der Technologie, auch besondere Führungs- und Managementkompetenzen werden verlangt. Um auf genau diese neuen Herausforderungen vorzubereiten, bietet das IKF mit dem Online CAS E-Government Kurs eine berufsbegleitende Weiterbildung.

  • Start: jederzeit
  • Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • ECTS: 20
  • Dauer: individuell, ca. 6 Monate
  • Abschlussarbeit: Projektarbeit
  • Ort: online
  • Studienbeitrag: 6’000,- CHF
  • Basismodul des MAS/MBA E-Government
  • Wahlmodul in allen Masterstudiengängen des IKF
  • Sprache: Deutsch

Warum Online CAS E-Government studieren?

E-Government bietet grosse Chancen für Verwaltung und Staat, stellt zugleich aber auch eine enorme Herausforderung dar. Die Entwicklung von effizienten und innovativen Lösungen sowie die Kommunikation zwischen Bürger und Staat wird zum Spannungsfeld von Mensch, Technik und Organisation. 

Hier vermittelt der Online CAS E-Government wissenschaftlich fundiert und vor allen Dingen auch praxisorientiert die notwendigen Kompetenzen. Nach Abschluss des Zertifikatskurses sind die Teilnehmenden in der Lage, mit den erworbenen Fachkenntnissen und Methodenwissen in allen E-Government-Einsatzbereichen Führungs- und Beratungsfunktionen kompetent wahrzunehmen. Dazu gehören neben der Konzeption und der Umsetzung auch das Management von E-Government-Projekten. 

Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmenden in der Lage, E-Government Abteilungen und vergleichbare Einrichtungen zu leiten und bei der Einführung und Optimierung von E-Government Prozessen und Dienstleistungen zu beraten.

Studienleitung

Prof. Dr. David Krieger
Studienleitung IKF
Co-Leitung IKF, Studienleitung Bereich Digitale Transformation, eGovernment, eHealth, eLearning und Wissensmanagement, Social Media & Knowledge Management.

Weitere Informationen finden Sie im Lehrplan.

Kursinhalt

Alle Inhalte und Details dazu finden Sie im Lehrplan.

Erfahrungsberichte, Feedback

Was sagen unsere Studierenden?

Ähnliche Angebote

Mit diesen Zertifikatskursen können Sie die Kompetenzen dieses CAS ergänzen

Online CAS Digitale Transformation
Digitalisierung: Grundlagen und Orientierungswissen
Online CAS Wissensmanagement & Organisationales Lernen
Unternehmen auf dem Weg zur lernenden Organisation begleiten

FAQs

Unsere Onlinekurse sind Individualkurse. Das heisst, Sie arbeiten sich individuell durch die auf unserer Onlineplattform zur Verfügung stehenden Kursmaterialien und werden dabei 1:1 von Ihrem persönlichen Coach unterstützt und begleitet. Sie können jederzeit mit einem Online CAS starten und auch selbst das Tempo bestimmen.

Ja. Der Onlinekurs ist vom Aufwand her auch nicht geringer als ein Präsenzkurs. Für beide CAS erbringen Sie Studienleistungen im Umfang von 20 ECTS.

Je nachdem, zu welchem Grad Sie berufstätig sind, und wie viel Zeit Sie wöchentlich in das Studium investieren können, sollten Sie mit einer Studienzeit zwischen 3 und 6 Monaten rechnen. Sollten Sie für den Kurs jedoch mehr Zeit brauchen, dann ist das meist kein Problem. Sprechen Sie dies einfach mit uns bzw. Ihren Kurs-Coach ab.

Um Ihnen den Entscheid ob Online- oder Präsenzkurs zu erleichtern, können wir Sie mit der jeweiligen Studienleitung vernetzen. Sie kann Sie kompetent dazu beraten und Ihnen z.B. auch zeigen, wie der Onlinekurs aufgebaut ist mittels eines Gastzuganges. So können Sie sich ein besseres Bild von beiden Varianten machen. Bitte melden Sie uns Ihren Beratungswunsch telefonisch (+41 41 211 04 73) oder per E-Mail (info@ikf.ch).

Wir sind für Sie jederzeit unter info@ikf.ch per E-Mail, oder telefonisch unter +41 41 211 04 73 erreichbar! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr IKF-Team