Nächster Online-Infoabend 04.03.2024, 19.00 Uhr

CAS eHealth – Gesundheit digital

Fit für die Digitale Transformation im Gesundheitswesen

Start: 13.04.2024
Zertifiziert von:
Logo_SIWF-ISFM_FMH_ApprovedBy_4f_CMYK eduqua_logo_notxt_mit_Schutzraum_cmyk_small Logo_FPH Logo_SBK_weiss cmi-logo

Details zum Kurs

Machen Sie sich fit für die digitale Transformation im Gesundheitswesen mit umfassendem Wissen und Anwendungskompetenzen zu den wichtigsten Entwicklungen, Märkten und Prozessen von eHealth und Digital Health!

Unser Zertifikatskurs unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Belliger gibt Ihnen einen Überblick über die neuen technischen, organisationalen, betriebswirtschaftlichen, aber auch kulturellen Chancen und Herausforderungen. 

Der 10-tägige Kurs bietet fundierte Wissensimpulse von 29 top Expertinnen und Experten zur Digitalen Transformation im Umgang mit Gesundheit und Krankheit und die Möglichkeit, das eigene Netzwerk zu erweitern.

Flexible Kursteilnahme
Der Weiterbildungskurs hat 5 Präsenztage vor Ort und 5 online Kurstage. Die Präsenztage können bei Bedarf auch hybrid besucht werden. Bei Abwesenheiten zeichnen wir auf Wunsch die Sessions auf, so dass diese zu einem beliebigen Zeitpunkt nachbearbeitet werden können.

Sonderangebot
Bei einer definitiven Anmeldung bis zum 13.03.2024  erhalten Sie einen Gratis-Eintritt an die DMEA – Next Level of Digital Health vom 9.-11.4.2024 in Berlin. Besuchen Sie uns an unserem Stand!

  • Start: 13.04.2024
  • Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • ECTS: 20
  • Dauer: April - Juni
  • Abschlussarbeit: Projektarbeit
  • Ort: Luzern u.a. (+hybrid) & online
  • Studienbeitrag: 7'000 CHF
  • Basismodul des MAS/MBA eHealth
  • Wahlmodul in allen weiteren IKF-Masterstudiengängen

Online Infoabend

Montag, 04. März 2024, 19 Uhr (Zoom-Meeting)

Sprechen Sie mit der Studienleitung Prof. Dr. Andrea Belliger und Prof. Dr. David Krieger und über Inhalt, Zielsetzungen, ReferentInnen und weitere Themen, die Sie interessieren.

Warum eHealth - Gesundheit digital studieren?

Die Digitalisierung revolutioniert das Gesundheitswesen, fordert allerdings ein immenses Umdenken aller Akteure. Wie läuft diese Entwicklung im Gesundheitswesen ab? Wo stehen wir heute und welches sind die wichtigsten Trends – national wie auch international? Mit diesen Fragestellungen setzt sich der CAS eHealth Kurs - Gesundheit digital auseinander und stellt dabei die technologischen und gesellschaftlichen Trends und ihre Auswirkungen auf die Akteure des Gesundheitswesens zur Diskussion. 

Ausgehend von einer Perspektive, in welcher der Mensch im Mittelpunkt steht, ist es Ziel des eHealth Kurses, Ihnen einen breiten Überblick über die technischen, kulturellen und organisationalen Veränderungsprozesse der Digitalen Transformation im Blick auf Gesundheit und Krankheit zu verschaffen. 

Sie sind sich noch unsicher, welcher Kurs für Sie der Richtige ist? Hier haben wir einen Vergleich aller Kurse im Bereich eHealth, Digital Health & Healthcare Transformation

Studienleitung & Dozierende

Alle Dozierenden finden Sie im Lehrplan.

Kursinhalt

Alle Inhalte und Details dazu finden Sie im Lehrplan.

Erfahrungsberichte & Feedback

Was sagen unsere Studierenden zu diesem Kurs?

Ähnliche Angebote

Mit diesen Zertifikatskursen können Sie die Kompetenzen dieses CAS ergänzen

CAS Digital Health erfolgreich umsetzen
Fundierte Wissensimpulse zur digitalen Transformation im Gesundheitswesen
Berlin Summer School - Healthcare Transformation
Digital Health Learning Journey
CAS Digitale Transformation
Digitale Transformation. Wo Philosophie auf Technologie trifft Theorien, Weltsichten & konkrete Anwendungen.

FAQs

Für Teilnehmende, welche ein CAS Zerfikat erwerben möchten, gilt in der Regel ein Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Ausbildung als Zulassungsbedingung und min. 2 Jahre Berufserfahrung. Eine Aufnahme „sur dossier“ ist möglich. Die Studienleitung entscheidet anhand der eingereichten Anmeldeunterlagen und eines allfälligen persönlichen Gesprächs über die Aufnahme.

Die Kurstage einiger unserer CAS finden am Bildungszentrum Luzern, BZLU, Bahnhofplatz 3 in Luzern statt. Dort hat das IKF moderne, helle Kursräume angemietet. Das BZLU ist zu Fuss vom Bahnhof Luzern innert 2 min erreichbar. Alle Angaben zu den Kursorten der einzelnen Tage finden Sie im Lehrplan.

Solange der Kurs noch nicht als „ausgebucht“ auf unserer Webseite gekennzeichnet ist, sind in der Regel noch Plätze frei. Es kann aber sein, dass es bereits viele provisorische Anmeldungen gibt. Wenn Sie unsicher sind oder noch etwas Zeit für Ihre Entscheidung zur Anmeldung brauchen, dann fragen Sie zum Anmeldestand am besten gerne bei uns nach, entweder telefonisch (+41 41 211 04 73) oder per E-Mail (info@ikf.ch).

Es kann immer wieder vorkommen, dass man aus beruflichen oder privaten Gründen einen Kurstag nicht wahrnehmen kann. Bitte sprechen Sie geplante Absenzen mit uns ab. Wir finden dann gemeinsam mit Ihnen eine Lösung, wie der verpasste Kursinhalt von Ihnen nachgeholt werden kann.

Wir sind für Sie jederzeit unter info@ikf.ch per E-Mail, oder telefonisch unter +41 41 211 04 73 erreichbar! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr IKF-Team