Online CAS Social Media & Management von Wissensnetzwerken

Mehr als Management von Facebook, Twitter und co.

Start: jederzeit
Zertifiziert von:
eduqua_logo_notxt_mit_Schutzraum_cmyk_small cmi-logo

Details zum Kurs

Der Trend zeigt deutlich: Das traditionelle Wissensmanagement verlagert sich – angetrieben durch Web 2.0 und Social Media – hin zu einem sogenannten Wissensnetzwerk-Management. Tatsächlich ist dieser Wandel notwendig, um den Bedürfnissen und Erwartungen einer neuen Generation von Mitarbeitenden gerecht zu werden. Es gilt daher: Das Management von Wissen in Netzwerken, die im Rahmen von Social Media entstehen, verlangt nach einer Integration von traditionellem Wissensmanagement in Bereichen des Change Managements, des Human Resource Managements, der Organisationsentwicklung, des Innovationsmanagements, des Strategic Leadership, IT und Marketing. 

Genau hier setzt der Online-Kurs CAS Social Media & Management von Wissensnetzwerken an, denn er vermittelt neben den wichtigsten Theorien und Methoden auch erfolgreiche Umsetzungen auf diesem Gebiet. So wird der Kurs zum ersten umfassenden Weiterbildungsprogramm für Wissensmanagerinnen und Wissensmanager, die Netzwerke und Social Media in ihre Strategien aufnehmen und produktiv nutzen wollen.

  • Start: jederzeit
  • Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • ECTS: 20
  • Dauer: individuell, ca. 6 Monate
  • Abschlussarbeit: Projektarbeit
  • Ort: online
  • Studienbeitrag: 6’000,- CHF
  • Basismodul des MAS/MBA Social Media & Wissensmanagement
  • Wahlmodul in allen Masterstudiengängen des IKF
  • Sprache: Deutsch oder Englisch

Warum Online CAS Social Media & Management von Wissensnetzwerken studieren?

Eine ganzheitliche Sicht, die organisationale, technologische und menschliche Faktoren gleichermassen berücksichtigt, steht im Zentrum unseres CAS Social Media & Management von Wissensnetzwerken. Die Kursteilnehmenden lernen im Laufe des Online-Kurses, was genau Wissensnetzwerke sind, wie sie eingerichtet und wie sie im Hinblick auf Effizienz, Produktivität und Sicherheit optimiert werden können. 

Ziel ist es, den Teilnehmenden die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, um einen Wissensnetzwerke in Bereichen wie etwa Forschung & Entwicklung, Marketing, HR, in interner und externer Kommunikation oder im Change- und Innovationsmanagement zu planen, zu implementieren, zu evaluieren und entsprechend zu optimieren. Mit Abschluss des Kurses können Teilnehmende schliesslich als Knowledge Manager und Knowledge Network Manager in verschiedenen organisationalen Settings agieren, Projekte sowie Wissensnetzwerk-Tätigkeiten leiten und innovatives Consulting in allen Bereichen des Managements von Wissensnetzwerken anbieten.

Studienleitung

Prof. Dr. David Krieger
Studienleitung IKF
Co-Leitung IKF, Studienleitung Bereich Digitale Transformation, eGovernment, eHealth, eLearning und Wissensmanagement, Social Media & Knowledge Management.

Weitere Informationen finden Sie im Lehrplan.

Kursinhalt

Alle Inhalte und Details dazu finden Sie im Lehrplan.

Erfahrungsberichte, Feedback

Was sagen unsere Studierenden?

Ähnliche Angebote

Mit diesen Zertifikatskursen können Sie die Kompetenzen dieses CAS ergänzen

CAS Transformation Toolbox
Methoden für eine Welt im Wandel
Online CAS Wissensmanagement & Organisationales Lernen
Unternehmen auf dem Weg zur lernenden Organisation begleiten

FAQs

Unsere Onlinekurse sind Individualkurse. Das heisst, Sie arbeiten sich individuell durch die auf unserer Onlineplattform zur Verfügung stehenden Kursmaterialien und werden dabei 1:1 von Ihrem persönlichen Coach unterstützt und begleitet. Sie können jederzeit mit einem Online CAS starten und auch selbst das Tempo bestimmen.

Ja. Der Onlinekurs ist vom Aufwand her auch nicht geringer als ein Präsenzkurs. Für beide CAS erbringen Sie Studienleistungen im Umfang von 20 ECTS.

Je nachdem, zu welchem Grad Sie berufstätig sind, und wie viel Zeit Sie wöchentlich in das Studium investieren können, sollten Sie mit einer Studienzeit zwischen 3 und 6 Monaten rechnen. Sollten Sie für den Kurs jedoch mehr Zeit brauchen, dann ist das meist kein Problem. Sprechen Sie dies einfach mit uns bzw. Ihren Kurs-Coach ab.

Um Ihnen den Entscheid ob Online- oder Präsenzkurs zu erleichtern, können wir Sie mit der jeweiligen Studienleitung vernetzen. Sie kann Sie kompetent dazu beraten und Ihnen z.B. auch zeigen, wie der Onlinekurs aufgebaut ist mittels eines Gastzuganges. So können Sie sich ein besseres Bild von beiden Varianten machen. Bitte melden Sie uns Ihren Beratungswunsch telefonisch (+41 41 211 04 73) oder per E-Mail (info@ikf.ch).

Wir sind für Sie jederzeit unter info@ikf.ch per E-Mail, oder telefonisch unter +41 41 211 04 73 erreichbar! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr IKF-Team